3D - Molekül - Viewer

Auf dieser Seite können Sie zwischen zwei Molekül-Viewern (Hochformat oder Querformat) auswählen. Beide enthalten ein JSmol-Applet (Javascript-Programm) und ein Standard-Menü zur Formatierung von Molekül-Dateien.
In den Viewer können Sie die auf dieser Homepage vorbereiteten Molekül-Dateien (Klappfenster mit kleiner Stoffliste) laden oder auch von Ihnen selbst erstellte Molekül-Dateien präsentieren.

Bitte beachten Sie die Systemvoraussetzungen und evtl. Besonderheiten auf der Informationsseite!  ... ↗  

  •  

    Molekül - Viewer
    Variante 4A

    Softwareprodukt: Mit JSmol erstellter Molekül-Viewer (2021). [responsives Layout, online verfügbar]

    Start:   Code-Nr: a504

  •  

    Molekül - Viewer
    Variante 4A

    Der Molekül-Viewer ist jetzt responsiv und sollte sich an die jeweilige Bildschirm- und Fenstergröße anpassen.
    Die Moleküldatenbank wurde bei einige Molekülen um Zusatzfunktionen erweitert. Diese findet man in einem eigenen Fenster (u. rechts, rot umrandet). JSMOL bietet eine vereinfachte und schematische Orbitaldarstellung an (lcaoCartoon-Methode). Damit lässt sich die Molekülgeometrie veranschaulichen.
    Überarbeitet wurden bisher:
    Methan [Vorschau] , Wasser [Vorschau] , Ammoniak, Ethen, Butadien, Benzol, EDTA.
    Weitere Bearbeitungen folgen.

  •  

    Molekül - Viewer
    Variante 3A

    Softwareprodukt: Mit JSmol erstellter Molekül-Viewer (2015). [online verfügbar]

    Start:   Code-Nr: a501

  •  

    Molekül - Viewer
    Variante 3B

    Softwareprodukt: Mit JSmol erstellte Webseite (2015).
    [online verfügbar]

    Start:   Code-Nr: a502

  •  

    Die Werkzeuge (Button-Liste)

    Es handelt sich um Standard-Steuerungen, die ebenfalls über das Kontext-Fenster (rechter Mausbutton über dem Molekül) ausgewählt werden können:

    • Stabmodell (Größe variabel)
    • Kugelmodell (Größe variabel)
    • Oberflächen (ausprobieren)
    • van-der-Waals Radius (punktiert)

    • Elektrochemisches Potenzial (funktioniert bei Molekülen mit Doppelbindungen)

    • Symbole ein-/ausblenden
    • Molekül rotieren lassen
    • Molekül mit der Maus drehen
    • Winkel und Längen messen durch Anklicken
    • u.a.
    • Zusätzlich sind für manche Moleküle Zusatzfunktionen eingebaut worden.
    • Bedienungshinweise einblendbar
  •  

    Präsentation eines kurzen DNA - Abschnitts

    Softwareprodukt: Mit JSmol erstellter Molekül-Viewer (2015). [online verfügbar]

    Start:   Code-Nr: a503



  •  

    Moleküle selber zeichnen mit ChemSketch

    Für das Zeichnen von Molekülen für schulische Zwecke kann z.B. die Software ChemSketch (Feeware-Version) von www.acdlabs.com verwendet werden.

    Für Unterrichtsvorbereitungen oder auch für Schülerinnen und Schüler z.B. für Hausarbeiten, Vorträge usw. lassen sich Moleküle in 2D zeichnen, in 3D umwandeln und exportieren.
    Diese Molekül-Dateien können im ChemSketch 3D-Viewer angezeigt werden oder aber in den 3D-Viewer dieser Webseite geladen werden. Dazu ist eine Ladefunktion in der Buttonleiste integriert worden.
    Gezeichnete Formeln können ebenso leicht in Textdokumente integriert werden (markieren, kopieren, einfügen).
    Der ChemSketch-Editor bietet zusätzlich einen Draw-Modus, im dem man viele grafische Objekte ergänzen kann, z.B.: Linien, Kästchen, Pfeile u.a. Außerdem findet man in den Templates viele vorgezeichnete Formeln oder auch gezeichnete chemische Glasgeräte.